d.velop ist Hauptsponsor für das eSports-Team der KSV

Wolfgang Schwenke (Kaufm. Geschäftsführung der KSV), Andreas Schmischke, Ingmar Siebel (Geschäftsführung d.velop) und Tim Jost (Leiter Sponsoring der KSV) freuen sich über die neue Partnerschaft.

Die eSports-Abteilung des Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel ist erst wenige Monate alt, aber sie hat mit ihrem neuen Hauptsponsor d.velop einen Partner gefunden, der in der digitalen Welt zu Hause ist und dem Neuzugang in der Störchefamilie seine starke Hand reicht. „Die KSV Holstein ist eine erfolgreiche Marke, die auch im eSports für Furore sorgen wird. Tatsächlich ist der eSport die Entwicklung der Digitalisierung im Sport“, sagt Ingmar Siebel, Geschäftsführer bei d.velop digital solutions GmbH in Kiel. „Und da liegt es für uns als Digitalisierungsunternehmen auf der Hand, diesen sympathischen Verein auf dieser spannenden Reise zu unterstützen.“

Das Kieler Unternehmen hat einen Zwei-Jahres-Vertrag bei der KSV unterschrieben, der eigene Events, darunter Sponsorenveranstaltungen und ein Charity-Turnier mit der eSports-Abteilung von Holstein Kiel beinhaltet. Ein weiteres Ziel dieser Partnerschaft ist der gemeinsame Auf- und Ausbau der digitalen Kanäle. „Wir sind sehr stolz darauf, dass ein Unternehmen aus der Region mit seinem Know-How in der digitalen Welt unsere Bemühungen im eSports sieht und dieses spannende Projekt vorantreibt“, sagt Tim Jost, Leiter Sponsoring der KSV. „Die Partnerschaft mit d.velop zeigt einmal mehr auf, dass Holstein Kiel ein breites Netzwerk in diversen Sektoren hat.“ d.velop engagiert sich bereits im Störcheclub, dem regionalen Sponsorennetzwerk des Vereins.